Deutsch
English
Follow us on Twitter
Find us on Facebook

Newsletter Anmeldung

Im Presse-Bereich sind alle Presseinformationen zur Oberbank Soling EM 2011 abrufbar.

>> Presse

Österreich holt Silber
Endlich (Rosen-)Wind in den Segeln
Der Rosenwind hat lange auf sich warten lassen/Copyright: Cityfoto - Schenk
Warten auf den Wind
Copyright: Cityfoto/Schenk
Rückenwind mit den OÖNachrichten
Oberbank Soling EM 2011 besteht Wetter-Stress-Test
Copyright: Cityfoto/Schenk

Das Programm zur SOLING EM 2011 steht Ihnen bereits zur Verfügung und ist jederzeit abrufbar.

>> Programm



Warten auf den Wind

Das Wetter macht, was es will: „Bitte warten“ hieß es am vierten Tag der Oberbank Soling EM 2011 für die Teilnehmer. Wechselnde und zu schwache Winde verhinderten am Donnerstag, dem 1. September 2011 den Start der Wettfahrten und sorgten erneut für eine Zwangspause der Sportler.
Copyright: Cityfoto/Schenk

Nach den drei Wettfahrten am Mittwoch, dem 31. August 2011, war am Donnerstag für die Sportler wieder Warten angesagt. Die vierte Wettfahrt wurde zwar gestartet, musste aber wegen zu schlechter Windbedingungen kurz nach der Luvtonne abgebrochen werden.

Weil der Wind ein paarmal drehte und zwischendurch komplett abflaute, verschob Wettkampfleiter Gert SCHMIDLEITNER die letzten beiden Wettfahrten, die für eine Europameisterschaft nötig sind, schließlich auf Freitag.

Die Zwischenwertung führt derzeit der routinierte 88-jährige US-Segler Stuart WALKER mit seinem Team an. Der Profi, der auf beachtliche 76 Jahre Segelerfahrung zurückblicken kann, verzauberte mit seinem Charme sogar die beiden Playmates, die ihn bei der Oberbank Gala auf die Bühne eskortierten.

Jetzt hoffen Teilnehmer und Veranstalter auf einen wohlgesonnenen Wettergott am Freitag, denn für eine gültige Europameisterschaft sind mindestens fünf absolvierte Wettfahrten nötig.

 

 
 
 
Salzburger Nachrichten
LT1
Sport Minister